Dr. Axel Deich

Dr. Axel Deich

Associate Partner
München

Biographie & Akademischer Werdegang

  • Seit 2014 Associate Partner bei Proventis Partners
  • OHB Group
  • RUAG
  • Oerlikon
  • Airbus Defense & Space
  • MTU Aero Engines
  • Promotion am Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre der RWTH Aachen
  • Diplom-Wirtschafts-Ingenieur der RWTH Aachen
  • Diplom-Ingenieur Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum

Profil
Neben dem notwendigen Fachwissen kommt es sowohl im Top-Management als auch bei der Durchführung von M&A-Projekten auf Kreativität, Konsequenz und Integrität an; davon ist Dr. Axel Deich überzeugt. Auf dieser Basis lassen sich die notwendigen Fähigkeiten und Funktionen eines Projektes auf der Kunden- und Beraterseite optimal miteinander kombinieren. Vermeintliche Sackgassen lassen sich durch Erfahrung und Kreativität in den allermeisten Fällen umgehen. Axel Deich verfügt über profunde Erfahrung als Top-Executive in verschiedenen Hightech Branchen. Er hat in der Industrie vielfach internationale Wachstumsstrategien entwickelt und umgesetzt, aber auch Unternehmen in schwierigen Situationen zurück in die Profitabilität geführt. Axel Deich hat Projekte häufig auch in der Post Merger Integrations-Phase begleitet und weiß, was bereits in frühen Projektphasen zu berücksichtigen ist, damit die Übernahme weitgehend reibungslos verlaufen kann. Diverse Fusionen, Abspaltungen, MBO, strategische Zukäufe oder Joint Venture wurden von Axel Deich initiiert oder verantwortlich geleitet. Seit Frühjahr 2014 ist er als assoziierter Partner bei Proventis Partners im Münchener Büro tätig.

Kreativ muss Axel Deich auch gelegentlich bei seinem Hobby sein, wenn es um die Ersatzteil-Beschaffung für seinen Oldtimer geht. Des Weiteren ist er mit seiner Familie sportlich aktiv und findet in der Zeit mit seiner Familie einen wichtigen Ausgleich für den Beruf. Axel Deich (Jahrgang 1956) verfügt über umfangreiche Erfahrung bei OEM und Zulieferern in der Luft- und Raumfahrt, aber auch Automotive. Er leitete u.a. als Geschäftsführer ein Tochterunternehmen der mtu Aero Engines, war Mitglied der Geschäftsbereichsleitung der EADS Astrium und CEO der Oerlikon Space und RUAG Space in der Schweiz.

Axel Deich ist Diplom-Ingenieur Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum und Diplom-Wirtschafts-Ingenieur der RWTH Aachen. An der RWTH Aachen promovierte Axel Deich zum Dr.-Ing. am Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre, wo er 4 Jahre als wissenschaftlicher Assistent forschte.

Ausgewählte Transaktionen

  • Planung und Umsetzung eines JV der Oberflächen Technologie zwischen einer britischen und deutschen Industriegruppe
  • Oerlikon – Kauf und Integration eines Mechatronikeschäftes von Safran
  • Carve-out, Restrukturierung und Verkauf eines Unternehmens zur Herstellung von Triebwerkskomponenten an eine mittelständische Firmen-Gruppe
  • Astrium (heute Airbus) – Carve Out und Verkauf des Komposit-Geschäfts an ein Familienunternehmen